Silberbecher und -pokale

Ein Becher ist ein Trinkgefäß zumeist mit zylindrischem Korpus, mit oder ohne Fuß oder Henkel. Ferner finden Sie hier besondere Silberbecher, beispielsweise Römer (Weinbecher) oder Tummler. Becher aus Silber dienten zumeist der sozialen und fürstlichen Repräsentation, oder häufig auch als Geschenk (z.B. als Taufbecher).

Ein Pokal ist ein Trinkgefäß mit bauchiger Kuppa, einem hohen Schaft und Fuß. Der Pokal ist der profane Antipode zum kirchlichen Kelch. Er ist meistens aus Silber – sehr oft vergoldet – und diente zum Trinken des Weins. Ein antiker Silberpokal kann sehr reich dekoriert sein und eine naturalistische Form haben (z.B. Ananas-, Trauben-, Akeleipokal).