Über uns

DER KUNSTHANDEL HELGA MATZKE

Als weltweit tätiger Kunsthandel beschäftigt sich Helga Matzke vor allem mit Tafelsilber aus höfischer Provenienz und Kunstobjekten aus antikem Silber des 16. bis 19. Jahrhunderts.

Der Kunsthandel wurde 1973 in Würzburg von Helga und Fred Matzke aus Liebe zur alten Kunst gegründet. Seit 1988 sind wir in Grünwald bei München ansässig, und haben uns zu einem der international führenden Händler für europäisches, antikes, historisches Silber entwickelt. Seit 1998 sind wir Teilnehmer der TEFAF Maastricht.

Fred Matzke und seinen beiden Kinder Chantal Smith und Pascal Matzke sind die geschäftsführenden Gesellschafter.

Mit langjähriger Erfahrung im Handel mit Silberobjekten, kunsthistorischer Expertise und ausgeprägten Kenntnissen über den Kunstmarkt sind wir ein vertrauensvoller Partner für die internationale Museumslandschaft, sowie für ambitionierte Privatsammler.

IMG-20230914-WA0001[1]

Pascal Matzke  Fred Matzke Chantal Smith

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

„Helga Matzke präsentiert Europäische Tischkultur und eine fürstliche Tafel im Unesco-Kulturerbemuseum Krakau/Wieliczka“

Abonnieren Sie unseren Newsletter